BEHEMOTH – Messe Noire (Live-DVD/CD)

BEHEMOTH – Messe Noire (Live-DVD/CD)

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔03.April 2018
BEHEMOTH – Messe Noire (Live-DVD/CD)

 

BEHEMOTH „Messe Noire“
VÖ: 13.04.2018
Genre: Black/Death Metal
Liveshow: Okt. 2016 – Warschau @ Progresja
-Spielzeiten:
DVD: 185 Min. (inkl. Bonusmaterial)
CD: 47 Min.

 

Gut fünf Jahre sind seit dem Meisterwerk „The Satanist“ vergangen und die Songs wirken immer noch wie neu. Das Album, das gesamte Konzept mit den Clips. Artworks, Lyrics und eben Showelementen hat nichts seiner Wirkung, Ausstrahlung & Kraft verloren. Perfektion eben!
Es wundert daher nicht wirklich, dass genau jene Songs weiterhin abgefeiert werden müssen, ob bei den zahlreichen Tourneen als auch mit neuen Veröffentlichungen. Es wundert ebenso wenig, dass Nergal sich weiterhin Zeit lässt, um mit neuen Songs im die Ecke zu kommen. Denn, kann er es (noch!) besser? Wird es nun bei den (hoffentlich bald!) neuen Songs anders oder doch nur eine Kopie des bisherigen Schaffens? Wird sein Nebenprojekt Me and That Man als auch die eben großen Nachwirkungen seit 2013 doch viel Einfluss hinterlassen?
…so weit sind wir noch nicht! Denn, am 13.4. erscheint „Messe Noire“ mit eben jener „The Satanist-Show“. Hatte Nergal doch während der Anfänge der damaligen Tour entschieden, dass „…ein  gesamtes Album live zu zelebrieren ist, wenn es doch so gut geworden ist..; …das muss man nicht erst in 20 Jahren als Jubiläumsshow abfeiern, sondern hier und jetzt…“. Recht hat er.

 

 

Die Satanist-Songs erzeugen auch bei dieser 2016er-Show in Warschau ihre volle Wirkung. Die Inszenierung ist der Band hier sehr gelungen, aber auch alle vor, neben und hinter der Bühne machen ihren Job entsprechend gut. Es zahlt sich aus, wenn man lange genug mit derartiger Show unterwegs ist und „jeden verdammten Tag“ abrackert. Sicherlich gibt ein paar Stellen, bei denen das Bild etwas dunkelt wirkt oder der Gesang einem zu leise erscheint, aber das ist eben was eine Liveshow auch ausmacht. Wenn alles nur glatt, steril und vorhersehbar wäre, dann gute Nacht. Es wird vielleicht auch einige stören, dass Nergal sich auf die polnische Sprache bei den Ansprachen verlässt, aber hey, authentischer geht es wohl kaum?! Und wenn jemand wirklich noch einen Qualitätsbeweis mehr benötigt, um festzustellen, wie genial eben jene Show aus dem Warschauer Progresja-Klub geworden ist, der hat auch gleich die zweite Show auf der DVD/Blu-ray parat. Ein „offizieller Bootleg“ (welch ein Begriff!?) vom Brutal Assault 2016. Selbst diese Aufnahme ist nicht ganz von schlechten Eltern und alles andere als ein Bootleg aus den 1990er Jahren, aber im Vergleich zur Hauptaufnahmen, kann man es auch sparen.

Natürlich gibt es auch zusätzliche Tracks bei der Behemoth-Show und zwar insgesamt sechs, wodurch sich eine Spielzeit von gut 80 Minuten ergibt. Jedoch gibt es diese Songs nicht in der reinen Audio-CD-Version. Dazu, also neben der etwas über einstündigen Bootleg-Show gibt es noch die bisherigen Videoclips -des weiterhin aktuellen Albums- auf der DVD mit insgesamt 37 Minuten (siehe Tracklist usw. unten). Und wer Behemoth kennt, der weiß, dass ein Nergal auch hier schon immer viel Wert drauf gelegt hat, was die Wirkung von Clips anbelangt. Top!

Ja, auch „Messe Noire“ hält den hohen Ansprüchen einer Band wie Behemoth stand – und erscheint laut Label als Blu-ray/DVD+CD-Digibook, Earbook & Doppel-LP in verschiedenen Farbausführungen!*

Aber: so langsam werden die Fans etwas ungeduldig, was neue Songs von Behemoth anbelangt. Vielleicht ist eben genau dieses Livevermächtnis ein sehr gelungenes Zeichen, um dieses Kapitel „fürs Erste“ abzuschließen und neue Wege zu erkunden. Wir werden sehen?! …bis dahin, ab zur schwarzen Messe!!!

 

Fazit:
Ein Meisterwerk als phänomenale Liveshow für die Heimanlage – mit einigen Extras!

 

 

Tracklist DVD:
Live Satanist (Warsaw 2016) – 81 Min.:
01. Blow Your Trumpets Gabriel
02. Furor Divinus
03. Messe Noire
04. Ora Pro Nobis Lucifer
05. Amen
06. The Satanist
07. Ben Sahar
08. In The Absence Ov Light
09. O Father O Satan O Sun!
10. Ov Fire And The Void
11. Conquer All
12. Pure Evil And Hate
13. At The Left Hand Ov God
14. Slaves Shall Serve
15. Chant For Ezkaton 2000

Live Assault (Brutal Assault 2016) – 67 Min.: 
16. Blow Your Trumpets Gabriel 
17. Furor Divinus 
18. Messe Noire 
19. Ora Pro Nobis Lucifer 
20. Amen 
21. The Satanist 
22. Ben Sahar 
23. In The Absence Ov Light 
24. O Father O Satan O Sun! 
25. Ov Fire And The Void 
26. Conquer All 
27. Chant For Ezkaton 2000

The Satanist: Cinematic Archive – 37 Min.:
28. Blow Your Trumpets Gabriel 
29. Messe Noire 
30. Ora Pro Nobis Lucifer 
31. The Satanist 
32. Ben Sahar 
33. O Father O Satan O Sun! 

CD 
01. Blow Your Trumpets Gabriel 
02. Furor Divinus 
03. Messe Noire 
04. Ora Pro Nobis Luficer 
05. Amen 
06. The Satanist 
07. Ben Sahar 
08. In The Absence Ov Light 
09. O Father O Satan O Sun!

*Zitat der Labelinfo:
„Das Black Metal Highlight exklusiv beim NUCLEAR BLAST Mailorder! BEHEMOTHs „Messe noire“ kommt als edles, 48-seitiges Earbook inkl. Blu-ray, DVD und CD. Limitiert auf 1.000 Exemplare weltweit“!  offizielle Trailer – Quelle: Nuclear Blast

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel