Ben Miller Band (USA) – Choke Cherry Tree

Ben Miller Band (USA) – Choke Cherry Tree

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔11.Februar 2018
Ben Miller Band (USA) – Choke Cherry Tree

Die Ben Miller Band ist hierzulande zwar noch weitestgehend unbekannt, das aber sollte sich mit dem neuen Album ziemlich schnell ändern. Die Mischung aus Roots Rock, Blues und Americana hat gerade Hochkonjunktur und wird durch Bands wie Rich Robinson, Chris Robinson, Blackberry Smoke, Cadillac Three oder auch Magpie Salute ordentlich vertreten.

 

Auf dem inzwischen dritten Album finden sich Elemente, die fast schon in die Tiefen so mancher 70s Band eintauchen und stehen damit neben dieser ganz typischen Art der amerikanischen Bands, die sich mit urtümlichen Sounds umgeben. Der Anfang des Albums ist fast schon laut, während es mit zunehmender Laufzeit raus aufs Land, auf die Felder des Südens und die launige Urtümlichkeit geht. Hier paaren sich Country und Singer / Songwriter und geben sich ein gemütliches Stell-Dich-Ein mit Folk. Mir persönlich gefällt die Band besser, wenn sie rockt, was aber keinesfalls die leiseren Töne in Abrede stellen soll. Die Band ist halt amerikanisch, tief verwurzelt in ihrer musikalischen Bindung an den Süden fernab des urbanen Lebens. Das macht sie gut, weist dabei diese leichte Redneck-Attitüde auf, ohne sich allzu sehr in Patriotismus und Hurra-Politik zu verstricken. Ein spannendes Album, das mit mehreren Rotationen erst so richtig zu gefallen weiß.

 

Fazit: Launig, ruhig, laut krachend und spannend urtümlich.

 

  1. Nothing Gets Me Down
  2. Akira Kurosawa
  3. One More Time
  4. Big Boy
  5. Trapeze
  6. Lighthouse
  7. Redwing Blackbird
  8. Life Of Crime
  9. Sketchbook
  10. My Own Good Time
  11. Mississippi Cure

 

 

Label: New West Records

VÖ: 09.02.2018

Laufzeit: 44:45 Min.

Herkunft: USA

Stil: Roots Rock / Blues-Rock

Webseite: https://www.benmillerband.com/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel