Blair Witch (USA) – DVD-Film

Blair Witch (USA) – DVD-Film

📁 Film 🕔03.Februar 2017
Blair Witch (USA) – DVD-Film

Blair

Blair Witch – Blu-ray- VÖ: 09.02.17
Laufzeit des Hauptfilms: 89 Min. (mit UT in D; Sound: D/GB)
Vertrieb: STUDIOCANAL Germany

Inhalt:
In THE BLAIR WITCH PROJECT brechen die drei Filmstudenten Heather, Joshua und Michael nach Maryland in den Black Hills Forrest auf, um eine Doku über die Legende der Hexe von Blair zu drehen. Was als Filmprojekt begann wird unvorhergesehen zu einer Expedition ohne Wiederkehr. Allein das Filmmaterial findet ein Jahr später seinen Weg zurück… 20 Jahre später macht sich Heathers Bruder James in BLAIR WITCH zusammen mit seinen Freunden Peter und Ashley und der Filmstudentin Lisa auf, die Umstände des Verschwindens zu erforschen. Dass sich der Gruppe zwei Einheimische anschließen, um sie durch die Wälder zu führen, stimmt sie zunächst zuversichtlich. Doch schon bald wird ihnen klar, dass die Legende um die Hexe von Blair furchterregender ist, als sie es sich je hätten vorstellen können…

Review:
Ja, ich zähle zu denen, die damals den ersten Teil The Blair Witch Project dieser „Grusel“-Reihe im Kino gesehen und hinterher durchaus als gelungen abgestempelt hatten. Es war eben etwas Neues, komplett perfekt inszeniert und so manch einer hat sich tatsächlich erschrocken & konnte jahrelange nicht im Zelt übernachten (habe ich zumindest von Bekannten gehört). Doch das, was diesen Film damals so einzigartig gemacht hat, war die Tatsache, wie er im Vorfeld verkauft worden ist. Man wusste nicht, ob es nun echt ist oder nur eine Doku oder eine, die auf wahren Begebenheiten beruhte usw. Oder eben einfach nur ein „Fake“, wie es heute so schön heißen würde. Der Film hat damals, sofern man es sich im Kino auch angetan hatte, seine Wirkung erzielt bzw. bei vielen erzielen können und die Presse hat es geschluckt. Sicher, man muss sich auf so etwas, als rational denkender Mensch (& weniger labil) einlassen können, doch wenn man das getan hatte, dann wurde man wahrhaftig in den Sog hineingezogen. Und was wäre das für ein Hype, eine Wirkung gewesen, wenn jener Film heute in 3D gedreht worden wäre oder gar mit einer „virtuellen“ Brille?! Da hätten so einige ihre Probleme und dürften wohl hinterher den Psychiater aufsuchen oder?! Der zweite Teil „Book of Shadows“ dieser Reihe hat dann gezeigt, wie schlecht eine Fortsetzung aussehen kann.

Und nun, über 15 Jahre danach gibt es den dritten Teil. Und dieser Teil „The Blair Witch“ ist schon eher die wahre Fortsetzung zum ersten Teil von 1999. Das Problem ist nur, der Film, die Story ist derart vorhersehbar, dass es den damaligen Fans des Film kaum Freude bzw. Schrecken bereiten kann. Es ist wirkt wie ein Abklatsch des ersten Teils, mit wesentlich besser Technik und Aufnahmegeräten (Kamera direkt am Körper angebracht, nicht nur wackelige Bilder usw.). Die Charaktere kommen viel zu kurz und auch wenn man nun etwas mehr vom dem bzw. von der „Witch“ zu sehen bekommt als im Teil 1, so wird im Endeffekt nicht viel mehr erklärt oder preisgegeben. Leider, denn das hätte die Story und die Reihe deutlich aufgewertet. Da hätte ich mir als Fan der ersten Stunde doch deutlich mehr von versprochen. Man muss nämlich nicht mal den ersten Teil gesehen haben, um sich auf diesen dritten Film einzulassen; was sicherlich auch ein Vorteil sein kann, klar. Denn für die heutige Generation könnte es trotzdem schockierend wirken, zumal die Welle der „Wackelkamera“-Movies so enorm lang andauert.

Einmal mehr bin in der Meinung, dass dies Filme sind die eher im Kino auf großer Leinwand in Dunkelheit ihre gewisse Wirkung erzielen.
Dagegen sind die zahlreichen Extras der Blu-ray-Fassung (ob Pressekonferenzen, Making Of oder Behind The Scenes & Interviews) wirklich nett und mit den Machern von damals interessant.

Der besondere Coup für die Fans der Reihe:
BLAIR WITCH und THE BLAIR WITCH PROJECT erscheint auch als Double-Feature in limitierter Blu-ray-SteelBook-Edition mit Wendemotiv und alternativem Artwork!

 

Trailer:


Quelle: STUDIOCANAL Germany/vollkontakt.com

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Welcome to Norway (DVD-Film)

Welcome to Norway (DVD-Film)

Inhalt: Primus ist ein Mann mit großen Visionen und noch größeren Niederlagen. Am größten aber ist bei ihm die Abneigung gegen

Weiterlesen