Die Super-Cops – Allzeit Verrückt (Film)

Die Super-Cops – Allzeit Verrückt (Film)

📁 Film 🕔23.November 2017
Die Super-Cops – Allzeit Verrückt (Film)

Inhalt:
Johanna ist Polizistin aus Leidenschaft. Dabei schießt sie gerne übers Ziel hinaus. Sie verhaftet Parksünder, ringt verängstigte Opfer nieder und hilft auch mal Bankräubern, die Beute im Auto zu verstauen. Johanna ist ein Alptraum und besessen von dem Wunsch, zu den Supercops der Elite-Einheit RAID zu gehören. Um ihren Traum mit Realität zu kurieren, verschafft ihr der Innenminister-Papa eine Probezeit bei der RAID. Übermotiviert und mit geballter Tollpatschigkeit schmeißt sich Johanna in ihre neue Aufgabe. Die Terror-Gang des berüchtigten „Leoparden“ soll endlich unschädlich gemacht werden. Doch mit Johanna in ihren Reihen muss die RAID so einen Einsatz erstmal überleben …

Review:
Aus Frankreich kam schon die Ein oder Andere gute Komödie. Zu den Spitzenreitern gehört „Die Super-Cops“ nicht, um es vorweg zu nehmen. Dazu fängt der Film, für meinen Geschmack, einfach mit einem viel zu platten Humor an. Nach etwa einem Drittel beginnt sich der Film aber zu fangen und hat neben ein paar gelungenen Gags eigentlich auch eine ganz brauchbare Story zu bieten. Die Schauspieler machen ihre Sache gut und damit hebt er sich zumindest schon einmal von einer nicht unerheblichen Anzahl von 08/15 Komödien ab.

Fazit:
Bis auf den etwas zu albernen Anfang, dann eigentlich ganz nett anzuschauen.

Label: Ascot Elite
Erscheinungsdatum: 24.11.2017
Laufzeit: 107 min.
Bildformat: 2,35:1 (1080p/24)
Ton: Deutsch, Französisch DTS HD 5.1 Master Audio
Herstellungsland: Frankreich
Genre: Komödie

Quelle des Trailers: Ascot Elite

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Valerian – Die Stadt der tausend Planeten (Blu-ray)

Valerian – Die Stadt der tausend Planeten (Blu-ray)

Das Verfilmen von Comicvorlagen ist schon lange usus und erfreut sich zunehmends eines sowohl jüngeren als auch älteren Publikums. Nun

Weiterlesen