Ember Sea (D) – How To Tame A Heart

Ember Sea (D) – How To Tame A Heart

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔12.August 2017
Ember Sea (D) – How To Tame A Heart

Seit 2009 besteht die Combo um die ehemaligen Human Fortress Member Pablo J. Tammen und Dirk Marquardt und mit „Nova“ erblickte 2013 das Debüt das Tageslicht. Bereits hier war der Band die Profesionalität anzumerken, die sich vor allem im ausgezeichneten Songwriting bemerkbar machte. Im Mittelpunkt stand natürlich die Gesangsdarbietung von Frontfrau Eva Gerland, die mit ihrer kraftvollen und sonoren Stimme wesentlich zum Gelingen beitragen konnte. Nun gibt es mit „How To Tame A Heart“ endlich ein neues Lebenszeichen der Hannoveraner.

 

Ihr durchaus ungewöhnlicher Metal, der gegen den Trend der ganzen symphonischen Metalbands mit Frontfrau angeht, ist tight, auf den Punkt und hoch melodisch. Zwar finden sich auch bei Ember Sea die genretypischen Elemente mit schwelgerischen Keyboardteppichen, die aber stehen nie zu sehr im Vordergrund, drängen die Songs nicht in die Ecke von Bands wie Within Temptation oder Nightwish. Eigenständigkeit und Eingängigkeit sind die tragenden Punkte, die sich die Band beim Songwriting auf die Fahne geschrieben hat. Ein paar kleine komplexe Elemente hier und da und vor allem eine herrliche Bratgitarre von Stefan Santag, die mit Riffs überzeugen kann. Der Gesang von Eva ist diesmal sogar noch ein wenig variantenreicher ausgefallen, bewegt sich zwischen Melancholie, leisen Tönen und ungemein viel Kraft. Die Songs gehen ins Ohr, setzen sich dort fest und präsentieren die Band in einem ausgewogenen Verhältnis von Härte, Melodie und Komplexität.

 

Ein tolles Album einer tollen Band, die ihr Potential vorbildlich ausspielt.

 

Fazit: Ein Album, das Genregrenzen verschwimmen lässt und sich zwischen den Stühlen wohlzufühlen scheint.

 

 

  1. To Atlantis
  2. In Temptation
  3. Oasis
  4. Your Love
  5. Dance Of Pan
  6. Portrait Enemy
  7. Heather
  8. Hollow
  9. The Ones
  10. Dawning

 

 

Label: 7hard

VÖ: 04.08.2017

Laufzeit: 51:04 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Female Fronted (Gothic) Metal

Webseite: https://ember-sea.com/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen