FAUN (DE) – XV-Best Of Faun

FAUN (DE) – XV-Best Of Faun

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔11.Februar 2018
FAUN (DE) – XV-Best Of Faun

FAUN schießen den 16. Tonträger in den Verkaufsorbit. Er heißt „XV – Best Of FAUN“ und reflektiert gut sortiert die letzten Jahre musikalische Bandgeschichte. Von Beginn an, konnte die Mittelalter-Folk Musik Truppe viele Fans mit Ihren eingängigen, aber doch meist sehr ruhigen Melodien für sich gewinnen. Nach 12 CD- und 3 DVD-Veröffentlichungen, unzähligen weltweiten Konzerten und über 120 Songs im Repertoire, will man nun einen gebündelten Überblick des Schaffens unters Volk bringen, der nicht nur altbekanntes bietet. „An die Geliebte“ & „Feuer“ sind neu, „Wind und Geige“ & „Rosmarin XV“ erglänzen im veränderten Soundgewand und „Tinta“ sowie „Hymne der Nacht“ werden in einer bis dato unveröffentlichten Live-Version geboten. Da mir nur die einfache CD Version vorliegt, kann ich leider nichts zur Live-CD der Deluxe Edition sagen. Es ist zu lesen, dass u.a. eine hervorragende Live-Version des Songs „Odin“ enthalten ist, mit Einar Selvik von der Band WARDRUNA, die den Titeltrack für die TV Serie „Vikings“ komponiert und eingespielt haben. Natürlich finden sich auch die Songs mit Michael Einhorn Rhein von IN EXTREMO („Buntes Volk“) und „Tanz mit mir“ mit SANTIANO auf „XV – Best Of FAUN“ wieder.

Fazit: Ich denke, hier ist eine ordentliche Best-Of Compilation zusammengestellt worden, die sehr gut spiegelt, was FAUN in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben und auch dem Erfolg gerecht wird. Für Einsteiger eine super Sache, für´s Sammlervolk wohl interessant wg. der Live-CD. Auch das Booklet kann sich mit seinen ausführlichen Liner-Notes zu den Songs und Alben sehen lassen. Das einzige was ich nicht verstehe ist: Warum heißt das Album „XV – Best Of FAUN“? Wofür steht die 15? Die Band ist älter! Die erste Veröffentlichung liegt auch mehr Jahre zurück…Auf der einfachen CD sind auch 16 Songs enthalten…! Bezieht sich Albumtitel „XV…“ von Album Nummer 16 auf die bisherigen (zusammengefassten) 15 CD- und DVD Releases? Fragen über Fragen…! Wer Rock-befreiten Mittelalterfolk offen gegenüber steht, sollte sich mit FAUN beschäftigen. Den Härtnern sei gesagt: es wird sehr seicht…aber auf Ihre Weise sehr gut intoniert, ob man es nun mag oder nicht!

Tracklist (Jewelcase Edition):

01. Diese kalte Nacht
02. Federkleid
03. Feuer
04. Buntes Volk (Michael Rhein)
05. Tanz mit mir (Santiano)
06. Rosmarin XV
07. Alba II
08. Sonnenreigen (Lughnasad)
09. An die Geliebte
10. Rabenballade
11. Walpurgisnacht
12. Wind und Geige XV
13. Von den Elben
14. Hörst du die Trommeln
15. Tinta (live)
16. Hymne der Nacht (live)

Tracklist (Deluxe Edition)

CD1

01. Diese kalte Nacht
02. Federkleid
03. Feuer
04. Buntes Volk (Michael Rhein)
05. Tanz mit mir (Santiano)
06. Alba II
07. Sonnenreigen (Lughnasad)
08. An die Geliebte
09. Rabenballade
10. Walpurgisnacht
11. Wind und Geige XV
12. Hörst du die Trommeln
13. Hymne der Nacht (live)

CD2

01. Andro II
02. Rosmarin XV
03. Tinta (Live)
04. Wenn wir uns wiedersehen (Edit)
05. Mac Beth
06. Blaue Stunde (Live)
07. Hymn To Pan
08. Fire
09. Odin (Live)
10. Egil Saga
11. Von den Elben
12. Iduna (Live)
13. Sigurdlied

Line-Up:

Oliver S. Tyr: Vocals, Irish Bouzouki, Nyckelharpa, Mandocello, Celtic Harp, Saz, Tar, Guitar & Various Flutes
Fiona Frewert (Rüggeberg): Vocals, Bagpipes, Flutes, Rebab, Recorder, Fujara, Seljefloit, Harmonium, Chalumeaux & Pommer
Laura Fellla: Vocals, Mandola, Percussion
Stephan Groth: Vocals, Hurdy-Gurdy, Cistern, Whistles
Rüdiger Maul: Darabouka, Davul, Bendir, Tamborello, Riq, Berimbao & Other Percussion Instruments.
Niel Mitra: Computer Sampler & Synthesizer

VÖ: 16.02.2018

Label: We Love Music (Electrola / Universal)

Herkunft: Deutschland

Genre: Folk, Mittelalter, Fantasy

Internet:

HP – http://www.faune.de

FB – https://www.facebook.com/FaunOfficial/

Tourdates:

Sa. 24.02 – FR Paris, Cernunnos Festival
Sa. 14.04 – CH Burgdorf, Belenus Festival
Sa. 28.04 – FR Toulouse, Echos Festival
Mo. 30.04 – D Dortmund, MPS
Sa. 30.06 – D Weil am Rhein, MPS
Do. 12.07 – D Oppurg, Rittergut Positz
Do. 19.07 – D Kulmbach, Plassenburg
Sa. 04.08 – NL Lisse, Castlefest
Sa. 11.08 – D Telgte, MPS
So. 12.08 – D Torgau, Burg Hartenfels
Sa. 25.08 – D Speyer, MPS
Sa. 01.09 – D Hamburg, MPS
Fr. 07.09 – D Selb, Festival Mediaval
Fr. 28.09 – RU St. Petersburg, Aurora
Sa. 29.09 – RU Moskau, Club Red

Fr. 19.10. – D Chemnitz, Stadthalle
So. 21.10. – D München, Kongress
Mi. 31.10. – D Ludwigsburg, Forum
Do. 01.11. – D Berlin, Admiralspalast
Fr. 02.11. – D Wuppertal, Hist. Stadthalle
Sa. 03.11. – D Hannover, Theater Aegi
So. 04.11. – D Hamburg, Mehr! Theater

Youtube:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen