Hands of Stone (Film)

Hands of Stone (Film)

📁 Film, Reviews 🕔17.April 2018
Hands of Stone (Film)

Inhalt:
Er hat die Seele, die Wut, die mentale Energie und die Entschlossenheit, die der Sport braucht – und darum nimmt Trainerlegende Ray Arcel den jungen Roberto Durán unter seine Fittiche. Arcel liegt mit seiner Einschätzung richtig, sein Schützling wird einer der erfolgreichsten Boxer der Welt werden. Doch vorher muss Durán Herr über seine inneren Dämonen werden. Wenn er sie nicht zähmen kann, wird er im Ring scheitern. Ein harter Kampf beginnt …

Review:
„Hands of Stone“ ist ein ordentliches Boxerdrama mit einer wirklich guten Besetzung. Das wäre dann erst einmal die positive Aussage über diesen Film, aber natürlich hat das Werk auch seine Schwächen. Irgendwie hat man nämlich das Gefühl, dass das nicht uninteressante Leben des Boxers in der Erzählung fast ein wenig kurz weggekommen ist. Der Film behandelt kurz die Jugend dieses Weltklasseboxers, um sich später mit seinem Karriereabschnitt zwischen  1971 und 1983 zu beschäftigen. Hier muss man sagen, dass die Kämpfe fast ein wenig zu kurz weggekommen sind. Jedoch sind die Kämpfe, die gezeigt werden, zwar ein wenig kurz geraten aber trotzdem wirklich klasse in Szene gesetzt worden. Im Endeffekt hat man nach dem Anschauen des Films das Gefühl, dass zu viel weggelassen wurde bzw. nur angerissen wurde. Es ist natürlich auch nicht immer einfach ein reales Leben und eine reale Karriere zu verfilmen. Da lassen sich erfundene Storys doch sehr viel einfacher erzählen. Vielleicht wäre es besser gewesen, einen kürzeren Abschnitt seiner Karriere auszuwählen und sich dann aber doch intensiver mit der Person und auch mit den Kämpfen zu beschäftigen.

Fazit:
Immer noch ordentliches Boxerdrama, was einem aber irgendwie immer das Gefühl gibt, dass zu viel einfach nur angerissen erzählt wird.

Label: Ascot Elite Entertainment
Erscheinungsdatum: 20.04.2018
Laufzeit: 122 min.
Bildformat: 2,40:1 (1080p/24fps)
Ton: Deutsch, Englisch DTS HD Master Audio 5.1
Herstellungsland: USA/Panama
Genre: Sport/Drama


Quelle des Trailers: Ascot Elite Entertainment

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel