HAVOK (USA) – Conformicide

HAVOK (USA) – Conformicide

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔30.April 2017
HAVOK (USA) – Conformicide

2004 gründeten in Denver ein paar musikverrückte die Band Havok, legten mit 2 Demos 2005 („Thrash Can“) und 2006 („Murder By Metal“) vor, ließen 2007 die Metallica parodierende EP „Pwn `Em All“ folgen (eher Huldigung als Lachnummer) und veröffentlichten dann 2009 das Debütalbum „Burn“. Zwischendurch drehte sich auch das Besetzungskarussell mächtig doch 2011 erschien dann „Time Is Up“, gefolgt von der 2012´er „Point Of No Return“ EP, welche mit 2 neuen Nummern und Coversongs von Sepultura & Slayer glänzte. 2013 releasten Havok „Unnatural Selection“ und die Band konnte weltweit von Fans und Presse für Ihren oldschooligen Thrashsound im wilden Stilmix Slayer-Overkill & Co. Pluspunkte ohne Ende einfahren. 4 Jahre später liegt nun Full-Length Album Nummer 4 vor mir, welches auf den Namen „Conformicide“ hört und wieder überraschend besser ausfällt, als ich es mir erhoffte, verfolge ich die Band selbst schon länger. Warum hat es 4 Jahre gedauert um zu verstehen, dass man abwechslungsreicher klingen kann, ohne seine Roots und Vorlieben verleugnen zu müssen? Der frühere wilde Ostküsten- / Westküstenmix-Thrash findet immer mehr seinen Weg in Richtung Bay Area und ich würde sogar behaupten, Megadeth raushören zu können. Natürlich nicht von der Stimme her, sondern von den leicht progressiven Songgefügen früherer Mega-Dave-Machwerke, die sich Havok hier und heute sehr homogen zu Nutze machen, ohne sie geklaut klingen oder gar gecovert klingen zu lassen. Oder gar an Heavyness einbüßen. Havok führen alte und junge Thrasher zusammen!

Fazit: Würdige Nachfolger für aussterbende Dinos stehen bereit…Thrasher sollten sich das Album zu Gemüte führen, Jäger und Sammler Ausschau nach diversen Bonustracks auf verschiedenen Releaseversionen halten, gibt es doch zu dem Standard-CD Werk ein limitiertes CD-Digipack, normales Vinyl, limitiertes Vinyl,…

Tracklist:

01. F.P.C.
02. Hang ‚Em High
03. Dogmaniacal
04. Intention To Deceive
05. Ingsoc
06. Masterplan
07. Peace Is In Pieces
08. Claiming Certainty
09. Wake Up
10. Circling The Drain

Label: Century Media

VÖ: 10.03.2017

Laufzeit: 57:53 Min (10 Track)

Herkunft: USA

Stil: Thrash Metal

Website:

http://havokband.com/

https://www.facebook.com/HavokOfficial/

Youtube:

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Rock Hard Festival 2018: SODOM spielen erste Show mit neuem Line-Up!

Rock Hard Festival 2018: SODOM spielen erste Show mit neuem Line-Up!

Der Personalwechsel bei SODOM ist momentan DAS Top-Thema der Ruhr-Metal-Szene. Deshalb freuen wir uns wie verrückt, die allererste Show des

Weiterlesen