Live-Review: 50 Jahre MUNDSTUHL-Mütze-Glatze! Simply The Pest , 21.09.2017, Hanau Amphitheater

Live-Review: 50 Jahre MUNDSTUHL-Mütze-Glatze! Simply The Pest , 21.09.2017, Hanau Amphitheater

📁 Allgemein, Live, Reviews 🕔24.November 2017
Live-Review: 50 Jahre MUNDSTUHL-Mütze-Glatze! Simply The Pest , 21.09.2017, Hanau Amphitheater

Das hessische Comedy-Duo MUNDSTUHL nimmt kein Blatt vorm Mund, schert sich einen Dreck um die sog. „Political Correctness“ und macht auch sonst so ziemlich das, was Ihnen gefällt. Zum Beispiel ein Best-Of Programm zusammenstellen um unter dem Motto „50 Jahre Mundstuhl: Mütze-Glatze! Simply The Pest“ durch die Lande zu ziehen und für Bauchschmerzen duch das viele Lachen zu sorgen (eigentlich nur 20 Jahre, aber 50 hört sich besser an!). Weil Lars & Ande aber auch noch musikalisch talentiert sind und ein Faible für Stromgitarrenmusik haben, sind sie auch unter Musikfreunden sehr beliebt, vorausgesetzt, man muß zum Lachen nicht in den Keller gehen. Dabei reicht das musikalische Spektrum der beiden längst nicht nur von hart rockend bis hartmetallisch… Stets volle Buden, Standing Ovations und die Teilnahme an der Full Metal Cruise im nächsten Jahr (15.4.-20.4.2018), waren für uns genug Gründe, mit Dragan & Alder ein paar Worte zu wechseln -> siehe Interview (Link unten)!

Aber das sehr unterhaltsame, kurzweilige Gespräch war nicht der einzige Grund, am 21.09.2017 nach Hanau ins Amphitheater zu stiefeln; das bereits erwähnte Programm der beiden hessischen Nationalhelden machte nicht nur neugierig sondern wir wollten es auch unbedingt sehen und wir wurden nicht eine Minute lang enttäuscht. Das Amphitheater in Hanau ist eine ganz besondere Location; gemütliches Halbrund welches auch (wie heute) bestuhlt werden kann und immer noch problemlos 1500 Besucher unter dem Zeltdach unterbringt. Durch die offene Zeltkonstruktion geht auch das Open-Air Feeling nicht verloren. Das Wetter spielte mit und alle Zeichen standen auf „böse“ Witze, „böse“ Lieder und Sketche, die oft gern nah an die Gürtellinie gehen, aber nie drunter. Die beiden Flachpfeifen Malte und Torben von No Pressure zeigen, dass es noch viel langsamer und flacher geht…  Die beiden ostdeutschen Plattenbau-Hupfdohlen Peggy und Sandy, die sich u.a. darüber unterhalten, dass der Kevin sich das Bandlogo der Band Kiss tätowiert hat, aber noch nicht genug Zeit hatte, sich die ersten beiden Buchstaben tätowieren zu lassen…oder der stets ausrastende Andi, der sich auch darüber hämisch freut, wie er seiner fetten Ollen beim Schnarchen den Ellogen gegen den Schädel gekloppt hat… Dragan & Alder klären, wer es besser, bzw. schlechter in seinem Leben hatte…sowie die grandiose Inzest-Hymne „Wir werden alle mit dem Bus geholt“, bei der irgendwie das komplette Amphitheater mitgesungen und mitgetanzt hat, werden u.a. intoniert und einfach nur endlos abgefeiert. Auch der Grill-Schorsch hat wieder einige Ratschläge parat, die nicht immer der Nachahmung dienen…Klingt jetzt nicht alles unbedingt fair oder fein, ist aber unglaublich gut in Comedy gepackt die nicht einfach nur provoziert sondern dermaßen gut unterhält und trotzdem anregt, über die Moral in unserer Gesellschaft nachzudenken. Der perfekte Gesellschaftsspiegel, nur ist die Relität oft leider nicht zum Lachen. Doch die will man während der Show etwas verdrängen und Mundstuhl gelingt beides! Lachen und drüber nachdenken lassen. Großes Comedy-Kino und ich werde auf gar keinen Fall mehr aus dem Programm spoilern!

Fazit: Unbedingt sehen, hören, erleben und kaputt lachen. Ein Redakteur der SZ nannte Mundstuhl mal: „…die AC/DC der Comedy…“! Damit ist fast alles gesagt…

Mundstuhl sind…

…Lars Niedereichholz & Ande Werner, aber auch noch soviel mehr…doch hauptsächlich die ungekrönten Könige der Comedy, die nicht einfach nur harte Sprüche ins Publikum werfen sondern noch wirklich mit Verkleidungen in andere Rollen schlüpfen und richtige Sketche vortragen, während ja heute Comedy hauptsächlich von einem einzigen Komiker vorgetragen wird, der erzählt und erzählt und erzählt,…

Diskografie:

1998 – Nur vom Allerfeinsten

2000 – Deluxe

2001 – Heul doch

2003 – Könige der Nacht (Live)

2004 – Alles inklusive

2007 – Höchststrafe

2009 – Höchststrafe Live

2010 – sonderschüler

2015 – Ausnahmezustand Live

Dazu noch zig Singles und Gastauftritten in Film & TV!

Interview mit Mundstuhl:

http://metalglory.com/interview-mundstuhl-hanau-amphitheater-21-09-2017/

Live-Bilder-Galerie:

http://metalglory.com/gallery/mundstuhl-22-09-2017-amphitheater-hanau/

Internet:

FB – https://www.facebook.com/Mundstuhl.de/

HP – http://www.mundstuhl.de/

Tourdates 2017 / 2018:

25-11-2017 Mörfelden-Walldorf / Bürgerhaus Mörfelden

18-01-2018 Dresden / Boulevardtheater

19-01-2018 Leipzig / Haus Leipzig

26-01-2018 Tuttlingen-Möhringen / Angerhalle

27-01-2018 Mainz / Frankfurter Hof

28-01-2018 Darmstadt / Centralstation

01-02-2018 Berlin / Die Wühlmäuse

02-02-2018 München / Schlachthof

03-02-2018 Fürth / Comödie

23-02-2018 Hüttlingen / Limeshalle, Bürgersaal

24-02-2018 Marktsteft / Festhalle

02-03-2018 Baden Baden / Rantastic

03-03-2018 Marbach / Stadthalle Schillerhöhe

09-03-2018 Tübingen / Sudhaus

10-03-2018 Stuttgart / Theaterhaus

16-03-2018 Bürstadt / Bürgerhaus

17-03-2018 FFM / Fraport Arena

15.04. – 20.04. 2018 FULL METAL CRUISE

Unbedingt merken:

Tourabschluss in FFM & Fraport Arena

Metal Cruise

 

(Alle Bilder vom aktuellen MUNDSTUHL Facebook-Account, Danke! Oder sind extra gekennzeichnet)

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen