Nick Oliveri mit seiner finalen Raritäten-Kopplung: das Beste kommt zum Schluss

Nick Oliveri mit seiner finalen Raritäten-Kopplung: das Beste kommt zum Schluss

📁 News 🕔07.Dezember 2017
Nick Oliveri mit seiner finalen Raritäten-Kopplung: das Beste kommt zum Schluss

Seine Boxenstopps umfassen Großtaten wie KYUSS, QUEENS OF THE STONE AGE, BLOODCLOT und THE DWARVES.
Bei seiner Kapelle MONDO GENERATOR gaben sich Major-Player von Dave Grohl bis Happy Tom die Klinke in die Hand.
Mit „N.O. Hits At All – Volume 4“ erscheint nun der – logo – vierte (und finale) Teil einer Sammlung von Tracks der letzten 25 Jahre, bei denen Nick u.a. hinterm Mikro stand.

Diesmal gibt´s folgende Vollbedienungen:
´Walk On´ (The Uncontrollable – Nick an sämtlichen Instrumenten)
´Identify, Isolate, Manipulate´ (Biblical Proof Of UFOs – Nick am Gesang)
´Endless Vacation´ (Death Acoustic – Ramones-Cover – Nick am Gesang)
´Hanging Low´ (Loading Data, Nick am Gesang)
´Fuck You Up And Get High´ (The Dwarves, Nick an Bass und Gesang)
´Super Hero´ (He Who Can Not Be Named – Nick am Gesang)
´Don´t Believe´ (Rattlin´ Bones – Nick am Gesang)
´Suzy Is A Headbanger´ (Jennifer Finch´s Brats On The Beat – Ramones-Cover – Nick am Gesang)

 

Nick Oliveri
N.O. Hits At All – Volume 4
Heavy Psych / Cargo
VÖ: 23.02.2018
www.facebook.com/rexeverything666

 

Quelle. GordeonMusic

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen