The Nights (SF) – The Nights

The Nights (SF) – The Nights

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔13.August 2017
The Nights (SF) – The Nights

Neue Band, neues Glück? Im Hause Frontiers ist es ja nichts neues, dass gestandene Künstler zu Projekten zusammen finden und manchmal auch eher belangloses Zeug veröffentlichen. Im Fall der finnischen Band The Nights handelt es sich allerdings um kein Projekt, sondern um eine 2015 gegründete Band.

 

Was anfangs noch ganz nett klingt, sogar einige richtig gute Ansätze besitzt, flacht nach mehrmaligem Hören zunehmends ab. Choruslines, die eher nach Backstreet Boys denn nach Hardrock klingen, eine Produktion, die regelrecht POP schreit, trägt das ihrige dazu bei. Bitte nicht falsch verstehen. Die Songs besitzen Potential, haben eigentlich alles, was einen guten Song ausmacht. Doch das Ergebnis weist keinerlei Ecken und Kanten mehr auf, ist so sehr in Richtung Charts glatt gebügelt, dass es streckenweise noch nicht einmal für gepflegten AOR reicht. Tanzbar und schmissig sind die Songs allemal. Doch will man das als Fan des melodischen Hardrocks wirklich? Böse Zungen würden sagen: „Stört nicht beim Bügeln.“ und man trifft damit den Nagel auf den Kopf. Die Jungs wollen nur spielen. Leider muss man sagen, dass The Nights ein Album veröffentlicht haben, auf das man getrost verzichten kann. Sorry!

 

Fazit: Pop in Reinkultur ohne jegliche Ecken und Kanten.

 

 

  1. Welcome To The Show
  2. Nothing But Love
  3. Juliette
  4. I Will Never Stop Loving You
  5. In A Blink Of An Eye
  6. Hold On
  7. Elegy (You Should Be Here)
  8. Take Me To Heaven
  9. You Belong To Me Tonight
  10. I Wanna Be Your Superhero
  11. We Can Rule The World

 

 

Label: Frontiers Records

VÖ: 04.08.2017

Laufzeit: 49:48 Min.

Herkunft: Finnland

Stil: Melodic Rock/Hardrock

Webseite: https://www.facebook.com/TheNightsOfficial/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Kari Rueslåtten (No)– Silence is the only sound

Kari Rueslåtten (No)– Silence is the only sound

Label: Ora Fonogram / Rough Trade VÖ: 25.08.2017 Laufzeit: 43:02 Min. Herkunft: Norwegen Genre: Nordic Folk-Pop -(Rezension von IlonA)- Kari Rueslåtten macht Freunden der gepflegten

Weiterlesen