Ray Davies (GB) – Americana

Ray Davies (GB) – Americana

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔21.April 2017
Ray Davies (GB) – Americana

Ray Davies Americana Cover

Neun lange Jahre sind inzwischen seit dem letzten Output des über Siebzigjährigen in die Lande gezogen, wenn man einmal von „See My Friends“ und „The Kinks Choral Collection“ absieht, die beide keine neuen Songs beherbergten. Doch untätig war der Mann in der Zwischenzeit keineswegs. So hat er 2013 seine Biografie „Americana“ geschrieben bzw. veröffentlicht, der er hier nun eine musikalische Begleitung als Soundtrack quasi zukommen lässt.

 

Waren die Kinks für teilweise harten Rock zuständig, nicht umsonst werden sie von Einigen als Mitbegründer des Hardrock genannt, so waren seine Solo-Alben stets ein Auf und Ab der Stile, konnten aber immer mit einem ausgezeichneten Songwriting überzeugen. Auch „Americana“ ist solch ein Album, für das man Zeit braucht, in die Songs eintauchen muss. Zu viel würde sonst verloren gehen oder man ertappt sich dabei das Album als ruhiges Alterswerk abzutun. Hört man das Album das erste Mal, fällt auf, dass Davies diesmal sehr ruhig und entspannt, ja fast schon zu entspannt unterwegs ist. Die Songs scheinen ein wenig vor sich hin zu dümpeln, wirken fast schon langweilig. Doch beim zweiten und dritten Durchgang (ein Ray Davies kann einfach kein schlechtes Album veröffentlichen) entdeckt man die songwriterische Tiefe, lässt sich treiben von den manchmal fast schon jazzigen Sounds und taucht ein in die Geschichte des Ray Davies. Zurück zu den amerikanischen Wurzeln führt er den Hörer dabei, lässt ihn teilhaben an seiner musikalischen Entdeckungsreise der frühen Jahre und ergibt sich in Folk, Americana und lässt selbst den Blues nicht vor der Tür stehen.

 

So hat sich der Mann auch diesmal wieder ein kleines Denkmal gesetzt und ein Album veröffentlicht, auf dem er von akustischer Gitarre begleitet, auch immer wieder Passagen aus seinem Buch zum Besten gibt.

 

Fazit: Toll und keineswegs ein Alterswerk ohne Kraft und Spannung.

 

 

  1. Americana
  2. The Deal
  3. Poetry
  4. Message From The Road
  5. A Place In Your Heart
  6. The Mystery Room
  7. Silent Movie
  8. Rock ‘N’ Roll Cowboys
  9. Change For Change
  10. The Man Upstairs
  11. I’ve Heard That Beat Before
  12. A Long Drive Home To Tarzana
  13. The Great Highway
  14. The Invaders
  15. Wings Of Fantasy

 

 

Label: Legacy/Sony Music

VÖ: 21.04.2017

Laufzeit: 58:26 Min.

Herkunft: England

Stil: Folk, Americana

Webseite: https://www.facebook.com/Ray-Davies-125755857457153/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Kari Rueslåtten (No)– Silence is the only sound

Kari Rueslåtten (No)– Silence is the only sound

Label: Ora Fonogram / Rough Trade VÖ: 25.08.2017 Laufzeit: 43:02 Min. Herkunft: Norwegen Genre: Nordic Folk-Pop -(Rezension von IlonA)- Kari Rueslåtten macht Freunden der gepflegten

Weiterlesen