Schatz, nimm Du sie! (DVD-Film)

Schatz, nimm Du sie! (DVD-Film)

📁 Allgemein, Film, Reviews 🕔11.August 2017
Schatz, nimm Du sie! (DVD-Film)

Schatz, nimm Du sie! (Film)
VÖ: 17.08.2017
S
pielzeit: 85 Min.
Vertrieb: EuroVideo Medien
FSK: 12
keine Extras!

 

 

Inhalt:
Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) wollen sich scheiden lassen, denn die große Leidenschaft scheint erloschen. Eine einvernehmliche Trennung soll es werden, schließlich ist man erwachsen und versteht sich noch gut. Doch das mit dem Neuanfang ist gar nicht so leicht: Jeder der beiden hat gerade die Chance auf einen Job im Ausland. Wer kümmert sich also um die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann)? Die Eltern schmieden einen Plan: Emma und Tobias sollen entscheiden, bei wem sie wohnen wollen! In einem Sorgerechtsstreit der ganz besonderen Art versuchen Toni und Marc nun, ihre Kinder mit den abenteuerlichsten Tricks davon zu überzeugen, dass sie beim jeweils anderen besser aufgehoben sind: SCHATZ, NIMM DU SIE!


Review:
Spritzig, rasant und humorvoll – …allein die Geschichte gibt dies alles her und bietet von Anfang an gute Unterhaltung, die eben nicht nur als sozusagen „typisch deutsche Komödie“ abgestempelt werden muss. Die Schauspieler sind allesamt passend und gut in Szene gesetzt, auch wenn man Frau Kebekus ihre „PussyTerror“-Rolle des Öfteren nicht aberkennen kann. Jedoch allein ein Axel Stein mit der besonders gelungen Frisur und ein Ludiger Pistor als Chef schlagen hier fast alle anderen Charaktere, einfach nur herrlich.
Doch das große ABER kommt zum Schluss. Denn leider gibt es ein typisches Happy-End made in Germany, was den Film insgesamt wieder ein wenig schlechter macht. Mehr schwarzen Humor zum Ende hin, wäre hier deutlich besser gewesen, zumal einiges auch im Vorfeld darauf hindeutet. Schade. Da hätten sich die Macher beim Bonusmaterial (leider gibt es nichts extra!) ein alternatives Ende mit deutlich fieseren Ausgang durchaus einfallen lassen können. Aber nun.

Sowohl die Teenies als auch Eltern werden ihren Spaß an diesem Film haben, vor allen Dingen weil die Schauspieler in ihren Rollen aufgehen – und sich vielleicht auch einige Familien selbst bei der ein oder anderen Szene wiedererkennen. Lustig!


Trailer:

 

Infodaten-/Trailerquelle: EuroVideo Medien(aim-pr.de)

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Kari Rueslåtten (No)– Silence is the only sound

Kari Rueslåtten (No)– Silence is the only sound

Label: Ora Fonogram / Rough Trade VÖ: 25.08.2017 Laufzeit: 43:02 Min. Herkunft: Norwegen Genre: Nordic Folk-Pop -(Rezension von IlonA)- Kari Rueslåtten macht Freunden der gepflegten

Weiterlesen