Mascot Label Group

Ayreon (NL) – The Source

Ayreon (NL) – The Source

Die musikalische Vita des Niederländers liest sich wie eine Diskografie des „Dutch Metal“ und Dutch Prog-Metal“. Seine Laufbahn begonnen hat er bei Bodine, mit denen er zwei Alben einspielte, es folgten die Groove-Hardrocker Vengeance mit

Read More
Nine Shrines (USA) – Misery (EP)

Nine Shrines (USA) – Misery (EP)

Das feine Label Mascot, Heimat von Künstlern wie Joe Bonamassa, Beth Hart oder Black Stone Cherry, scheint in letzter Zeit immer mehr Gefallen an modernem Metal zu finden. Nach der Thrash-Granate von Meshiakk haben nun

Read More
Quinn Sullivan (USA) – Midnight Highway

Quinn Sullivan (USA) – Midnight Highway

Zwei Tage nach der Veröffentlichung seines dritten Albums wird der smarte Junge volljährig, zumindest nach hiesigen Gesetzen. Doch trotz seines jungen Alters hat er die Bühne bereits mit fast allen Größen des Blues geteilt, durfte

Read More
Black Sites (USA) – In Monochrome

Black Sites (USA) – In Monochrome

Trials Mastermind Mark Sugar hat sich selbständig gemacht. Könnte man so sagen, denn die Band Trials hat er 2015 verlassen, als er feststellte, dass er weg wollte von dem aggressiven Gesangsstil, weg von den Growls,

Read More