The Picturebooks (D) – Home Is A Heartache

The Picturebooks (D) – Home Is A Heartache

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.März 2017
The Picturebooks (D) – Home Is A Heartache

Picturebooks Cover

Zwei Mann, Schlagzeug und Gitarre, mehr braucht man (anscheinend) nicht, um bluesigen Desert Rock zum Besten zu geben. Wer braucht schon einen Bass, wenn man die tiefen Töne ohnehin nicht hört? So dachten wohl auch Jack White und seine (damalige) Frau Meg, als sie 1997 die White Stripes ins Leben riefen. Die Picturebooks haben jedoch, im Gegensatz zu den White Stripes, ihre ganz eigene Vorstellung von Groove und dem Blues an sich.

 

Die beiden Vollbartträger lassen bereits durch ihr äußeres Erscheinungsbild keinen Zweifel aufkommen, dass sie im Herzen eigentlich Amerikaner sind. Sie lieben aufgemotzte Chopper, Skateboards und eben den Blues, den sie auf solch einerseits authentische und andererseits auch wieder eigenwilligen Art präsentieren. Manchmal verzerrter Gesang von Fynn Claus Grabke, dann wieder fein goutierter und akzuentierter Backgroundgesang, der den Songs eine unglaubliche Tiefe verleiht. Philipp Mirtschink scheint an seinen Drums förmlich zu explodieren und sich gleich danach im Tal der tiefen und leisen Töne einzufinden. Atmosphärischer kann man den Blues auf diese Art wohl kaum mehr präsentieren. Dass die beiden dabei natürlich auch in den siebziger Jahren wildern, scheint dabei nur eine kleine Randbemerkung zu sein. Anleihen bei Cream haben die Bärtigen dabei sicherlich genauso vorzuweisen, wie Indie-Sounds à la Queens Of The Stone Age oder den Black Keys.

 

Auch wenn der ein oder andere Song anfangs noch nicht so wirklich zünden will, sollte man sich die Zeit nehmen das Album zu entdecken. Es ist definitiv nicht für jeden Musikfreund geschaffen, was es aber auch gar nicht soll. Hier braucht man Zeit, ein kleines Pfeiffchen und ein schönes Glas Whisky, dazu noch den Sonnenuntergang und der Tag ist gerettet.

 

Fazit: Dicht gewebter, atmospärischer Blues-Rock der ganz besonderen Art.

 

  1. Seen Those Days
  2. Wardance
  3. Home Is A Heartache
  4. Fire Keeps Burning
  5. On These Roads I’ll Die
  6. I Need That Oooh
  7. The Murderer
  8. Zero Fucks Given
  9. Cactus
  10. I Came A Long Way For You
  11. Get Gone
  12. Bad Habbits Die Hard
  13. Heathen Love
  14. Inner Demons

 

 

Label: Another Century

VÖ: 10.03.2017

Laufzeit: 44:19 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Blues Rock

Webseite: http://www.thepicturebooks.com/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Deep Purple veröffentlichen „Rapid Fire“-Video (Teil 1)

Deep Purple veröffentlichen „Rapid Fire“-Video (Teil 1)

Das "Rapid Fire"-Interview beinhaltet in Teil 1 sechs Fragen, die von den Bandmitgliedern mit einem simplen "Ja" oder "Nein" beantwortet

Weiterlesen