The Tip (USA) – Sailor’s Grave

The Tip (USA) – Sailor’s Grave

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔03.Oktober 2017
The Tip (USA) – Sailor’s Grave

In Zeiten, in denen Bands ein altes Jahrzehnt für sich beanspruchen, sich den alten Sounds hingeben und öffnen, ist es schwer geworden die Spreu vom Weizen zu trennen. Nahezu jeden Monat quellen diese ganzen Retrobands aus allen Ecken der Welt aus ihren Löchern und drängen auf den Markt. Als Fan fällt es da manchmal schwer die guten von den eher weniger guten Bands zu unterscheiden und so manches Mal bleibt dadurch ein gutes Album weit hinter seinen Erwartungen zurück. Doch es gibt auch immer wieder diese kleinen und hierzulande unbekannten Bands, die es irgendwie schaffen diesem fast schon ausgelutschen Genre noch etwas neues abgewinnen zu können. Die Band The Tip aus Nashville, der Country Hauptstadt der USA, haben genau so ein Teil nun veröffentlicht.

 

Hier treffen sich Sleaze der Marke L.A. Guns mit typischem amerikanischen Blues und verschmelzen zu einer rotzigen Art des Streetrock mit siebziger Jahre Reminiszenzen, der einfach nur gute Laune verbreitet. Mit ordentlich Druck auf dem Kessel und einer mächtigen Prise rauer Attitüde gehen die Jungs dabei zu Werke, lassen sich von ihrem Weg in den knapp 35 Minuten nicht einen Millimeter abbringen. Zwischendurch lugt dann auch einmal AC/DC in einigen kleinen Passagen um die Ecke, schauen Rose Tattoo mal vorbei, was den Jungs sicherlich keinen Blumenstrauß für gelebte Eigenständigkeit einbringt, aber mit Sicherheit eine Menge Bier beschert. Denn dafür ist die Musik geradezu prädestiniert, lädt zum gepflegten Abrocken beim Whisky ein. Musik für einen kleinen Club oder die Party mit Freunden unter freiem Sternenhimmel, bei der auch der Nachbar sein Bierchen zum Abfeiern in die Hand gedrückt bekommt. Die der Musik angepasste Produktion passt hervorragend zum erstklassigen Songwriting das einfach nur Songs mit Spaß inne Backen hervorgebracht hat.

 

Fazit: Kein Album für die Ewigkeit und dafür aber eines mit ordentlich Spaß und Blues.

 

  1. Struttin’
  2. Rock’n’Roll Heaven
  3. Ain’t Fakin’ It
  4. Can You Smell The Money
  5. Corner Bag Blues
  6. Bad Karma
  7. Get The Fuck Out
  8. Whiskey And Coke
  9. Sailor’s Grave

 

Label: SAOL

VÖ: 29.09.2017

Laufzeit: 35:57 Min.

Herkunft: USA

Stil: Sleaze/Blues Rock

Webseite: http://thetipband.com/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

PARAGON BELIAL – „Necrophobic Rituals“

PARAGON BELIAL – „Necrophobic Rituals“

PARAGON BELIAL – „Necrophobic Rituals“ Label: Northern Fog Records Laufzeit: 37:40 min VÖ: 29.09.2017 Genre: garstiger Black Metal von der zumeist schnellen Sorte   Bei PARAGON

Weiterlesen