TOUCHDOWN (Can) – „Don´t Look Down“ & „Tricks Of A Trade“ -Re-Release

TOUCHDOWN (Can) – „Don´t Look Down“ & „Tricks Of A Trade“ -Re-Release

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔24.Juli 2017
TOUCHDOWN (Can) – „Don´t Look Down“ & „Tricks Of A Trade“ -Re-Release

Touchdown aus Canada, legten mit ihren nach Skandinavien riechenden AOR und Hard & Heavy Rocksound im Jahr 1984 los und veröffentlichten das Album „Don´t Look Down“, auf dem sich die Sängerin Terry Kushner beeindruckend, mit viel Dreck und Attitüde am Mikro behaupten konnte und zu dem Stil der Band (irgendwo in der Schnittmenge Heart, Saga, teilweise auch Dokken und Co) wie die Faust auf´s Auge passte, dadurch auch mitverantwortlich des Bandsounds war. Die eingängigen Songs bekamen ein Gesicht doch damals hat es das Album nur für Hardcore-Sammler bis nach Europa geschafft, denn aus Kanada kam zu dem Zeitpunkt mehr Rock als Metal und ging damit an einen Teil der „Zielgruppe“ komplett vorbei während sich die Welt mehr für Lee Aaron und Co interessierte. Das war sehr schade, denn der sehr eigenständige Sound, hätte bedeutend mehr Aufmerksamkeit verdient. Ob Ballade oder röhrender Heavyrocker: Einen Ausfall konnte ich damals schon nicht auf den Langdreher ausmachen sondern nur auf Parties glänzen und neugierige Fragen beantworten, „…wer das denn ist…“! Sammler werden das Vinyl in den Reihen haben, für Nachzügler, Neugierige und Komplettisten wurden die Alben „Don´t Look Down“ und „Tricks Of A Trade“ via PURESTEEL Records neu auf CD veröffentlicht, was uns zu Album Nummer 2 führt: Während die weibliche Stimme auf dem Debüt noch für eine gewisse Handschrift, bzw. Unterschrift sorgte, wurde auf dem Nachfolger „Tricks…“ mit Bob Moody ein mehr nach amerikansichen Metal klingende Stimme ans Mikro platziert, was ich bis heute nicht nachvollziehen kann. Verschlechtert hat sich die Qualität des Songmaterials nicht, nur die Härte der Songs wurde etwas angezogen, der Hardrock verschwand und wurde durch Heavyrock der skandinavischen Art „ersetzt“ der mit Sounds a la Skagarack, Y&T, usw. problemlos mithalten konnte, aber in Europa nicht den nötigen Support erhielt.

Fazit: Mal wieder ein schöner Re-Release der für Freunde der genannten Bands auch Sinn macht, denn hier wird nicht eine „B-Nummer“ durch Re-Release hochstilisiert, hier wurden über 30 Jahre alte Perlen an Land gezogen. Melodicrocker sollten den Kanadiern unbedingt Gehör schenken. Gute Wahl liebe Freunde von PURESTEEL Records!

Tracklist „Don´t Look Down“ (1984):
1. Don’t Look Down
2. The Way You Are
3. Biotronics One (Spirit In A Well)
4. Aktavatar
5. A Fool Believes
6. Mystery Trail
7. Outlaws
8. Hello
9. Threshold Of Paintotal

Line-Up:
Terry Kushner – Vocals
Dave Temple – Bass, Guitars
Gary Hurley – Guitars
Perry Segal – Drums

Label: KARTHAGO RECORDS

VÖ: 30-06-2017

Laufzeit: 38: 44 Min.

Herkunft: Kanada

Stil: Hard Rock, Heavy Rock, AOR

 

Tracklist „Tricks Of A Trade“ (1985):
1. On The Run
2. Christine
3. Pretty Baby
4. Looking For Traces
5. Illusions
6. Breakin’ Out
7. Overload
8. Pay The Price
9. Fight
10. How Long

LINE-UP:
Bob Moody – vocals
Dave Temple – guitars
Dennis Marcenko – guitars
Perry Segal – drums

Label: KARTHAGO RECORDS

VÖ: 30-06-2017

Laufzeit: 39:30 Min.

Herkunft: Kanada

Stil: Heavy Rock, Melodic Heavy Rock

Internet:

https://www.touchdown.band/

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen