TRI STATE CORNER – Hero

TRI STATE CORNER – Hero

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔10.April 2018
TRI STATE CORNER – Hero

Die Info schreibt zu dem neuesten Streich des internationalen Fünfers:

„„Hero“ ist der Abschluss der Trilogie, die mit dem Album „Historia“ (2011) ihren Anfang nahm und in „Home“ (2014)
weitergeführt wurde. In dieser Trilogie wird die Geschichte eines Migranten in der Vergangenheit erzählt, der sich aufmachte, sein Glück in der Fremde zu suchen und es trotz aller Widrigkeiten am Ende fand – eine Geschichte, die auch heute täglich auf der Welt stattfindet. Was in HISTORIA anfing, führten die Jungs in HOME weiter und das Album beschrieb, wie die Nachfahren in der Gegenwart die Welt erleben, welche Dinge sie bewegen und auf welche Weise sie damit umgehen – ein Spiegelbild ihrer selbst. Das neue Album „Hero“ zeigt einen kritischen Ausblick auf die Zukunft und führt das gedanklich weiter, was die Vorgängeralben als Grundlage lieferten.“ Und was man schon bei den ersten Textzeilen erkennt: es ist düster geworden. Doch irgendwie ist die Welt das ja auch und das wird besonders in den Lyrics deutlich. Musikalisch bleiben sich Tri State Corner recht treu, und auch das ist gut so!

Fazit: Im großen und ganzen alles irgendwie beim alten, nur frisch. Klingt komisch, aber ist so. Wer bis heute mit ´ner griechischen Laute nicht klarkommt (und die Bouzouki ist definitiv ein Band-Markenzeichen!) oder gar mit griechisch-gesprochenen, bzw. gesungenen Textpassagen seine Probleme hat, sollte auch diesmal wieder die Finger vo Tri State Corner lassen. Allen anderen Freunden der Stromgitarrenmusik, sei der Fünfer ans Herz,…äähhh Ohr gelegt. Eingängige Melodien,  krachende Riffs sowie gut durchdachtes Songwriting, lassen das Album auch nach dem zigsten Durchgang nicht langweilig werden. Nicht ein einziges Mal!!!

Tracklist:

01. Fortune in Lies
02. Tomorrowland
03. Daydreamer
04. Save my World
05. Follow me Blindly
06. Downfall
07. Hero
08. Voices
09. Breaking News
10. Wanted
11. In the Blink of an Eye

Line-Up:

Vassilios “Lucky” Maniatopoulos (Vocals, Darbuka)

Ioannis “Janni” Maniatopoulos (Bouzouki, Vocals)

Markuz Berger (Bass)

Christos Efthimiadis (Drums)

Christoph “Brat” Tkocz (Guitars, Backing Vocals)

VÖ: 27-04-2018

Label: Drakkar Entertainment GmbH

Spielzeit: 40:15 Min.

Herkunft: Deutschland, Polen, Griechenland

Genre: Rock, Metal, Alternative, Bouzouki Rock

Internet:

HP – http://www.tristatecorner.com

FB – https://www.facebook.com/tristatecornermusic/

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel